Geschichtliches

Aus einer Chronik aus dem Jahr 1988 ist zu entnehmen, dass Walter Bigler die Idee, eine Kleinkaliber-Schützengesellschaft zu gründen, ins Rollen brachte. In der Folge organisierten Jakob Hirschi und Walter Bigler die Landbeschaffung, die Beschaffung des Materials für den Bau des Schiessstandes und alles dazugehörende, wie Frohnarbeiter, Sponsoren und Spender und natürliche Mitglieder.

Am 17. November 1962 fand im Restaurant Worb SBB die Gründungsversammlung statt. Die Bauarbeiten begannen 1963 und die Baukosten beliefen sich auf Fr. 20'000.-, womit die beiden das Unmögliche möglich machten.

Heute noch sind Gründungsmitglieder mit viel Liebe dabei, den Schiessstand zu pflegen und den Schiessbetrieb mit allem Drum und Dran den Vorschriften entsprechend zu gestalten.

Sportschützen Vielbringen

CH-3075 Vielbringen
Tel: +41 78 689 59 74 (Peter Stadelmaier)

Empfehlen Sie uns weiter